Heimatunternehmen zwischen Isar und Inn

... und langweilig war gestern!

Was bewegt uns? 

Dieses Land ist unser Antrieb, vor allem die Leute, die hier leben, schaffen und für Bewegung sorgen.
Bewegung ist unsere Welt, wir lieben die ländliche Umtriebigkeit, Innovationsfreude und Weiterentwicklung für ein besseres Miteinander, für eine gesunde, beständige Welt in der Artenvielfalt, Gemeinschaft und Lebendigkeit eine Selbstverständlichkeit sind.
Altes mit Neuem verbinden, was gscheids‘ draus machen, Innovationen verwirklichen, Kultur schaffen, für das Wohlergehen der Menschen sorgen und zwischendrin einfach Mensch sein und das Mensch sein genießen, so muss für uns ein Netzwerk aussehen. 

Ohne stärkende Beziehungen ist alles nichts!

#machsnedaloa, das ist mehr als ein Werbegag

 

Nein, #machsnedaloa ist ein Eingeständnis, dass wir Menschen um uns brauchen, die uns wohlgesonnen sind, ein offenes Ohr haben, Menschen, die uns zuhören und unterstützen, Menschen, die dafür sorgen, dass die Freude am Tun erhalten bleibt.

 

 

Genau das, was Du suchst? Klicke hier für Kontakt!

Warum HeimatUnternehmen?

Mia Goller, Vorsitzende

 

“HeimatUnternehmen gibt uns Mitgliedern ein Nest, in dem wir Neues ausprobieren können, verrückte Ideen diskutieren und auch ganz Ursprüngliches, wie Handwerk und Landwirtschaft wieder in den Mittelpunkt rücken. Es geht immer um die Menschen und ihre Möglichkeiten. Ich bin überwältigt, wie viele kreative Menschen es gibt zwischen Isar und Inn.”

Andreas Engl, 2.Vorsitzender

 

“Ich bin bei HeimatUnternehmen, weil ich endlich nicht mehr alleine sein will mit meinen Ideen. Ich habe gelernt, es gibt hier in meiner Region noch mehr so Verrückte, die was ausprobieren wollen. Da geht`s nicht nur  ums Geld, sondern darum, eine Leidenschaft zu leben. Dafür brenne ich.”

Elli Schreiner, Mitglied im Vorstand

 

“Mit Heimatunternehmen habe ich ein Netzwerk gefunden, in dem es nicht um schnelles Geld und Verkauf geht, sondern um mich als Unternehmerin, als Mensch. Das gibt mir Sicherheit und beflügelt mich immer wieder.”

Regina Westenthanner, Supportive Leader

 

“HeimatUnternehmen, das ist Zusammenhalt und Tradition, voll am Puls der Zeit. Aus vorhandenen Ressourcen schöpfen, aus altbewährtem Neues gestalten. Feine Menschen, die Ihr Geschäft so ausrichten, dass es satt macht und der Gemeinschaft dient. Wirtschaft und Wachstum muss nicht zwingend zerstörerisch sein, das habe ich hier gelernt!”

HeimatUnternehmen wird unterstützt von

Noch Fragen? 

Einwilligung